Neue Parkplatzbeleuchtung beim TC BW Spellen

Nach der erfolgreichen Umstellung der Hallenbeleuchtung auf LED Technik wurde nun durch einen Zuschuss für ehrenamtliche Tätigkeiten der innogy SE auch die Parkplatzbeleuchtung auf LED Beleuchtung umgestellt.

Weiterlesen: Parkplatzbeleuchtung

Tennisnight 2018

Die Tennisnight der Jugend war gestern wieder ein voller Erfolg. Der Nikolaus war da. 
Selbst die Eltern haben Weihnachtslieder mitgesungen, begleitet von Kindern, die Gitarre gespielt haben.

Der Nikolaus hatte auch für jedes Kind einen passenden Spruch in seinem goldenen Buch stehen. Als kleines Geschenk bekamen alle einen Kinogutschein.

Gestärkt haben sich alle mit Currywurst. Die großen Jungs (15-16 Jahre) haben mit vielen Spielen und jeder Menge Tennisvarianten die jüngeren Kinder bei Laune gehalten.

Weiterlesen: Tennisnight 2018

Clubmeisterschaften 2018

In den vergangenen Wochen liefen beim TC Blau-Weiß Spellen die Clubmeisterschaften.
Dabei wurde diese Meisterschaft bei den Kleinsten, also U8, in Form einer Tennisolympiade ausgetragen, bei der es nur Sieger gab.
In der Mixed und der Doppeldisziplin der Senioren sind die Paarungen per Losverfahren zusammengestellt worden, was zu sehr spannenden Begegnungen führte.
Sieger und Platzierte sind Samstag (29.09.2018) geehrt worden.

Weiterlesen: Clubmeisterschaften 2018

Spellener Jungs U12 steigen in Bezirksklasse A auf

Am letzten Spieltag der Tennis Medensaison 2018 gab es gegen RTG Wesel einen 6:0 Sieg. Die Spellener machten frühzeitig den Aufstieg perfekt. Uneinholbar lagen sie schon nach den Einzeln mit 4:0 in Front. Die anschließenden Doppel gewannen die Spellener ebenfalls.
Sie sicherten sich somit souverän den ersten Platz in ihrer Klasse. Sie hatten alle Begegnungen gewonnen!
Zur Mannschaft gehören: Manuel Seising, Ben Nehrling, Noah Grüter, Nils Spinneken, Florian Kropp, Chris Osthoff

Freundliche Grüße
Ernst Heißen

Spellener Gemischt U10 steigen in die Bezirksklasse A auf

Am letzten Spieltag der Tennis Medensaison 2018 kam es zum entscheidenden Endspiel gegen RG Voerde. Die Spellener machten frühzeitig den Aufstieg perfekt. Uneinholbar lagen sie schon nach den Einzeln mit 4:0 in Front. Die anschließenden Doppel gewannen die Spellener ebenfalls.
Sie sicherten sich somit souverän den ersten Platz in ihrer Klasse
Folgende Spieler/-in gehörten der Mannschaft an:
Lennard Bialy, Helena Höldtke, Paul Wessel, Mads-Paul Düster, Noah Hader, Luke Osthoff, Jan Horstkamp, Marvin Schneider.

Freundliche Grüße
Ernst Heißen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Ich bin mit der Verwendung von Cookies einverstanden Ablehnen